Bitte warten...

Zertifikatslehrgang "Datenschutzbeauftragte/r (DSB) für Kreditinstitute"

Donnerstag, 17. bis Freitag, 18. November 2022

Die Zeiten, in denen Bankgeschäfte zumeist am Schalter abgewickelt wurden, sind vorbei. Banking läuft heute online – aber was bedeutet das für das Thema Datenschutz? Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vereinheitlicht EU-weit die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen. Kreditinstitute haben die Aufgabe, Datenschutzbeauftragte zu bestellen; diese sind zur Fortbildung mit entsprechendem Nachweis verpflichtet.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie ganz herzlich zu unserem erfolgreichen Online-Zertifikatslehrgang

 

Datenschutzbeauftragte/r (DSB) für Kreditinstitute
vom 17. bis 18. November 2022

(plus webbasierte Abschlussprüfung am 21. November 2022)

 

ein. Er wurde für Datenschutzbeauftragte, die einen Nachweis benötigen, sowie für Neu- und Seiteneinsteiger konzipiert, ist modular aufgebaut und bereitet Sie als (künftige/n) Datenschutzbeauftragte/n praxisnah und umfassend auf die Erfüllung Ihrer Aufgaben vor.

 

Leitung des Lehrgangs:
Wulf Hartmann
| Bundesverband deutscher Banken e .V.

 

Es referieren:
Dr. Indre Domgörgen
| M. Jur. (Oxford), Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Paul Gürtler | Datenschutzbeauftragter der TARGOBANK AG
Wulf Hartmann | Bundesverband deutscher Banken e .V.
Frank Hoherz | Abteilungsleiter Datenschutz, stellv. Datenschutzbeauftragter, Commerzbank AG

 

Als TeilnehmerIn des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, das Zertifikat „Datenschutzbeauftragte/r für Kreditinstitute“ zu erwerben. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Modulen sowie das Bestehen der webbasierten Abschlussprüfung (Multiple Choice) am 21. November 2022. Es fallen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren an.

 

 

Weitere Informationen & Anmeldung »