"

 

Der Bank-Verlag bietet einen Full-Service für sicheres und umfassendes Online-Banking für Firmen- und Privatkunden. Die White Label-Lösungen erlauben ein hohes Maß an individueller Anpassung hinsichtlich Funktionalität und Design. Von der Konzeption bis zur Realisierung, von der Softwarelizenz bis zum User-Helpdesk, vom Projektmanagement bis zum RZ-Betrieb bieten wir E-Banking modernster Art. Eine ständige konzeptionelle Weiterentwicklung, ein anspruchsvolles Qualitätsmanagement sowie permanentes Bugfixing gewährleisten eine dauerhafte Qualität. Produktschulungen, Hotline-Support, Handbücher und zeitnahe Praxisinformationen runden das E-Banking-Angebot ab.

 

 

 

E-Banking-Lösungen auf einen Blick:

 

 

 

Lösungen

Der Bank-Verlag bietet Ihnen auf ihre Anforderungen abgestimmte White-Label-Lösungen für Privatkunden und Firmenkunden auf PC oder mobilDas Service-Angebot umfasst auch eine 24/7-Hotline mit fachkundigen Mitarbeitern.

 

Der Bank-Verlag bietet ein hochsicheres und hochverfügbares Online-Banking, das sowohl umfangreiche Basis-Funktionalitäten als auch zusätzliche Optionen zur Verfügung stellt. Über die BV iApp kann das Online-Banking zudem mobil genutzt werden. Die E-Banking-Suite ermöglicht eine kontonahe Autorisierung aller Transaktionen und verbindet die klassische Limitautorisierung mit der Überprüfung und Disposition am aktuellen Kontostand. Weitere Funktionen sind zusätzliche Sicherheiten für Bank und Kontoinhaber vor ungeplanten Überziehungen sowie elektronische Beschränkungen auf den tatsächlich verfügbaren Betrag des Kontoinhabers. Die Darstellung der Kontoführung auf reiner Guthabenbasis ist ebenso möglich wie eine Option zur Ausgabe von Sparkarten.

Mehr ...

Der Bank-Verlag betreibt stellvertretend für mehrere Banken ein zentrales BCS-Banksystem in seinem hochverfügbaren Online- und Backup-Rechenzentrum – vom EBICS-Bankrechner nach DFÜ-Abkommen bis zum multibankfähigen Firmenkundenportal. Die Firmenkunden der Banken liefern ihre Zahlungsaufträge an dieses zentrale System, das nach erfolgreich durchgeführten Prüfungen (u. a. Legitimations- und Unterschriftsprüfung) diese Aufträge an die zu beauftragende Bank weiterleitet. Im Gegenzug sammelt der Bank-Verlag die bei den Banken bereitstehenden Daten (z. B. Kontoinformationen oder Vormerkposten) ein und stellt diese den Kunden der Banken auf dem zentralen BCS-Banksystem zur Abholung bereit.

Mehr ...

BCS/MultiCashPlus-Windows

 

Das Programmpaket BCS/MultiCashPlus-Windows liefert den Banken und ihren Kunden ein leistungsfähiges, integriertes System zur Abwicklung von Electronic Banking-Dienstleistungen. Alle Funktionen werden innerhalb eines integrierten und modular auf die individuellen Kundenwünsche einstellbaren Programmsystems unter einer einheitlichen Bedieneroberfläche und mit einer leistungsfähigen Datenbank angeboten. Obwohl BCS/MultiCashPlus-Windows sämtliche Standardfunktionen des Electronic Bankings in sich vereinigt, ist das Programmsystem flexibel aufgebaut. Der Funktionsumfang kann auf den einzelnen Anwender individuell zugeschnitten werden. Dies schließt auch die Ergänzung um neue Anwendungsmodule ein, ohne dass hierzu das Basismodul, das die Grundfunktionen der Datenfernübertragung abdeckt, geändert werden muss. 

BCS/MultiCashPlus-Windows ist multibankfähig. Die diversen Möglichkeiten der Datenfernübertragung sowie einheitliche, standardisierte Datenformate ermöglichen den Kunden die Kommunikation mit sämtlichen Banken, zu denen elektronische Kontoverbindungen bestehen. Berücksichtigt werden alle relevanten Standards des deutschen Kreditgewerbes hinsichtlich der Daten- und Dateiformate. Die vom Bankrechner abrufbaren Kontostands- und Umsatzinformationen treffen auf dem Kundenrechner im SWIFT-Format MT 940 ein. Dieser SWIFT-Nachrichtentyp ist international verbreitet und wird bei zahlreichen Folgeanwendungen der Kunden als Datenbasis genutzt. Darüber hinaus stehen länderspezifische Zahlungsverkehrsmodule für nahezu alle europäischen Staaten zur Verfügung. BCS/MultiCashPlus-Windows lässt sich modular um die zu einem kundenseitigen Gesamtsystem erforderlichen Anwendungsprogramme erweitern.

Ihre Ansprechpartnerin:


Claudia Ronig
Vertrieb
Bank-Verlag GmbH
Telefon: 0221/5490-386
E-Mail: claudia.ronig@bank-verlag.de

SEPA-Mandatsverwaltung

Korrekte Mandatsverwaltung gemäß SEPA-Regelwerk

BIC-Picker

Automatisierte Zuordnung von BIC und IBAN in bankeigenen Systemen

IBAN-Konverter

als Installation vor Ort oder als Cloud-Lösung