"

Security


Der Bank-Verlag ist ein etablierter Spezialist im Bereich der IT-Sicherheit. Aus jahrzehntelanger Erfahrung mit Debit- und Kreditkarten sowie dem Online-Banking wurde das Angebot an Dienstleistungen zur „Cyber Security“ kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Standards und Sicherheitsverfahren sowie die Einbindung in ein internationales Netzwerk stellen sicher, dass die Lösungen nicht nur dem aktuellen Stand entsprechen, sondern auch zukunftsfähig einsetzbar sind. Dabei werden verändernde Bedrohungslagen (wie z. B. verstärkter Einsatz von Trojanern und andere Schadsoftware) sowie neue Angriffe (wie z. B. CEO-Fraud/Vorstandsbetrug und andere Formen des „Social Engineering“) berücksichtigt.

Lösungen und Anwendungen

BV Secure – Die zukunftsweisende Portalabsicherung

Der Bank-Verlag stellt mit BV Secure eine hochverfügbare, performante und sichere Authentifizierungsplattform zur Verfügung. Diese seit mehr als zehn Jahren im produktiven Einsatz befindliche Infrastruktur ist flexibel und kundenindividuell einsetzbar. Den Banken und Versicherungen stehen hochsichere Legitimationsverfahren für ihr Online-Banking oder ihre Online-Portale zur Verfügung, die autark an die eigene IT angebunden oder in Verbindung mit den Dienstleistungen des Bank-Verlags genutzt werden können. Dieser Service deckt die Anforderungen zur „IT Security“ auch anderer Branchen, wie Industrie, Handel, Energie und weitere, ab. Mehr »

BV Detect – Das Cyber-Betrugserkennungssystem

Sie suchen ein Online-Betrugserkennungssystem, das direkt an Ihrer Kundenschnittstelle und in Echtzeit arbeitet? Sie wollen aktuelle gesetzliche und regulatorische Anforderungen (wie z. B. MaSI) erfüllen und für kommende Anforderungen gerüstet sein? Sie wollen keine Standardsoftware einbauen, sondern selbst entscheiden, welche Module für Sie relevant sind und welche Sensoren parametrisiert werden? Dann sprechen Sie mit uns. Wir finden eine Lösung. Mehr »

SIPNET – Sicheres IP-Netzwerk für Banken

SIPNET ist ein Service für die sichere Daten- und Transaktionsübertragung zur Abwicklung aller Kommunikationsanforderungen zwischen den Kopfstellen der privaten Kreditwirtschaft und den Banken bzw. ihren IT-Dienstleistern in Deutschland und den Nachbarstaaten. SIPNET hat entscheidende Vorteile gegenüber dem Internet: Die Funktionalität wird durch Service Level Agreements (SLAs) garantiert. Die Sicherheitsvorkehrungen entsprechen höchsten Anforderungen. Die Verfügbarkeit ist gewährleistet. Es handelt sich um eine State-of-the-Art-Technologie (MPLS-Plattform).

eIDAS Vertrauensdiensteanbieter für rechtsgültige elektronische Unterschriften

Die fortschreitende „Digitalisierung“ wird den Bedarf an verbindlichen und rechtsgültigen Abschlüssen im Internet deutlich erhöhen. Mit der in der eIDAS-Verordnung definierten Fernsignatur verringert sich der Aufwand für die Erstellung einer rechtsgültigen elektronischen Signatur deutlich. Geschäftsprozesse mit Schriftformerfordernis, die bisher aufgrund des hohen Aufwands für die Qualifizierte Signatur manuell abgewickelt wurden, lassen sich nun wirtschaftlich digitalisieren. Der Bank-Verlag bietet zukünftig den Banken einen eIDAS-konformen Fernsignatur-Service an, der sich vollständig in das Online-Banking und/ oder das Firmenkundenportal der Bank integriert. Damit kann die Bank den Kunden im Banking-Portal auch Geschäftsvorfälle wie
z. B. Kreditverträge anbieten, die heute noch die händische Unterschrift (Schriftformerfordernis) benötigen. Möchten Sie mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns.

 

Der Bank-Verlag strebt derzeit die Zulassung der BNetzA als eIDAS Vertrauensdiensteanbieter an und wird in diesem Zusammenhang neben der Fernsignatur auch eIDAS-konforme elektronische Siegel sowie Zertifikate für zugelassene PSD2-Drittdienstleister anbieten.

Information Security Management

Die zunehmenden regulatorischen Sicherheitsanforderungen der Payment Service Directive II (PSD II), des IT-Sicherheitsgesetzes, der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie der Mindestanforderung an die Sicherheit für Internetzahlungen (MaSi) erfordern zukünftig von jeder Bank ein umfangreiches Sicherheitsmanagement. Dies insbesondere für Internetzahlungen, Online-Banking und die Etablierung einer Kontaktstelle zu den Aufsichtsbehörden zur Weitergabe von Informationen über sicherheitskritische Vorfälle. Die Umsetzung und permanente Anpassung/Pflege der technischen und organisatorischen Prozesse ist insbesondere für mittlere und kleine Banken nur schwer darstellbar. Aus diesem Grund bietet der Bank-Verlag ein Angebot von modularen Beratungs- und Unterstützungsleistungen:

 

  • Grundlegender Compliance Check
  • Schutzbedarfsfeststellung
  • Definition von Sicherheitsrichtlinien
  • Erstellung von Risikoanalysen
  • Identifizierung von Ausfallrisiken im Rahmen von BCM
  • Security-Awareness-Schulungen
  • Aus- und Fortbildung von zertifizierten IT-Sicherheitsbeauftragten

 

Dieses Angebot wird durch den Aufbau einer Plattform zum Monitoring der Sicherheitsmaßnahmen von Banken sowie dem Aufbau einer zentralen Meldeplattform für Sicherheitsvorfälle ergänzt.

Paydirekt-Anbindung

Auf Basis der bestehenden Zahlungsverkehrslösungen bietet der Bank-Verlag ausschließlich für Kreditinstitute eine Anbindung an Paydirekt an. Paydirekt ist das zentrale Online-Paymentverfahren der deutschen Banken und Sparkassen für das sichere Bezahlen im Internet. Über Paydirekt bezahlen Kunden ihre Online-Einkäufe direkt von ihrem Girokonto – ganz ohne Drittanbieter. Online-Händler erhalten durch die nahtlose Integration in die Systeme der beteiligten Banken eine den strengen Anforderungen der deutschen Kreditwirtschaft entsprechende Alternative zu bestehenden Online-Bezahlverfahren. Durch die branchenweite Kooperation von privaten Banken, genossenschaftlichen Banken und Sparkassen steht Paydirekt potenziell 50 Millionen Bankkunden in Deutschland zur Nutzung offen. Erste Institute haben das Verfahren bereits seit Ende 2015 für ihre Kunden freigeschaltet, weitere werden folgen. Der Bank-Verlag bietet den teilnehmenden Banken Unterstützungsleistungen bei der technischen Anbindung an das System an.

Interessantes & Aktuelles

Der Bank-Verlag steht mit seinen Partnern im ständigen Informationsaustausch zu Angriffen auf Online-Portale und bietet seinen Kunden Lösungen zur Früherkennung, Analyse von Schadsoftware (Trojaner) sowie Analyse und Bekämpfung von Angriffen. Der Trust Center des Bank-Verlags verfügt über jahrelange Erfahrung in der Erzeugung, Verwaltung und Verteilung von kryptographischen Schlüsseln und Zertifikaten in einer hochsicheren Umgebung.

Wir sind Mitglied bei der ASW Nordrhein-Westfalen – Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V.

www.sicherheit-in-der-wirtschaft.de

 

Aus der Presse:

„Florian Haacke, Vorstandsvorsitzender der ASW, begrüßt die Bank-Verlag GmbH als 200. Mitglied”

Mehr »

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier »

SRC Whitepaper Bezahlen 2025 - Szenarien zur Zukunft der Zahlungssysteme in Deutschland

 

Instant Payments, die Digitalisierung des Einkaufens, striktere Regulierung, Zahlungsauslöse - und Kontoinformationsdienste - schon heute ist klar, dass diese Themen die Welt des Bezahlens in Zukunft wesentlich prägen werden. Wie genau diese Faktoren gestaltet und genutzt werden, hängt jedoch entscheidend von Treibern ab, deren Einfluss deutlich weniger sicher vorhergesagt werden kann. (...)

Lesen Sie hier mehr »

Neue Technologien – Wie Digitalisierung unsere Wirtschaft verändert

 

Weitere Informationen finden Sie hier »

Commerzbank nutzt jetzt EBICS-Signaturserver des Bank-Verlags

 

Der Bank-Verlag, der auch Service-Unternehmen für Privatbanken ist, unterstützt aktuell die Commerzbank bei der Umsetzung ihrer neuen Digitalstrategie. Firmenkunden der Commerzbank sollen jetzt ihre Zahlungsaufträge mit dem EBICS-Signaturserver geräteübergreifend im Webportal und mobil via Smartphone oder Tablet elektronisch unterschreiben können. Damit kommt zu den bisherigen Lösungen (Signatursticks oder Signaturkarten) ein etwas handlicheres, neues Format. (...)

 

Lesen Sie hier mehr »


Textquelle: www.it-finanzmagazin.de

 

Pressespiegel: finletter

                        SecuPedia-Newsletter 04/2017  

Ihre Ansprechpartner:

Ingmar Besch

Vertrieb

Bank-Verlag GmbH
Telefon: 069/4789429-15

E-Mail: ingmar.besch@bank-verlag.de

Roger Thiel
Vertrieb
Bank-Verlag GmbH
Telefon: 069/4789429-11
E-Mail: roger.thiel@bank-verlag.de